Guthabentransfer Festnetz Rechnung 5 Euro

Guthabentransfer Festnetz Rechnung 5 Euro
Telefonkarte Comfort im Wert von 5 Euro (E-Code)
500 Punkte
ODER Auf die Wunschliste Weiterempfehlen

Beschreibung

Erwerben Sie die Telefonkarte Comfort! Sie können den enthaltenen Wert auf Ihr Telekom-Konto (Festnetz) übertragen. Der Betrag wird in der jeweiligen Telekom Rechnung ausgewiesen.

Wie funktioniert es?

Nach Kauf des Artikels erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Mail mit dem E-CODE, die alle Informationen zur Eingabe im Portal enthält. Anschließend muss nur noch die Telefonnummer eingegeben werden, auf die das Guthaben transferiert werden soll.

 

Sammlung FAQ zu TKC nur Guthabentransfer auf Telekom Festnetzkonto

Voraussetzungen:

Der Telefonanschluss muss bei der Deutschen Telekom sein! Congstar Festnetz Anschlüsse sind ausgenommen! Maximale Aufladung pro Monat: 20,00 € Es besteht auch die Möglichkeit, mehrere 5 € E-CODES bis zu einer monatlichen Höchstgrenze von 20 € zusammen zu nutzen. Sie müssen nicht der Inhaber des Telefonanschlusses sein, sondern können Ihr Telefonkarten Comfort Guthaben an Freunde oder die Familie verschenken.

Kann ich mir das Guthaben der Telefonkarte Comfort auch auszahlen lassen?

Eine Barauszahlung, Banküberweisung oder Verrechnung mit Angeboten in den Telekom Shops ist nicht möglich.

Wie lange ist der Betrag nutzbar?

Die Gültigkeitsdauer ist in der E-CODE Mail benannt.

Wie lange kann die maximale Zeitspanne zwischen Guthabenübertrag auf die Festnetznummer und der Berücksichtigung auf der Telekom Rechnung sein?

In der Regel erfolgt die Verrechnung mit der nächsten erreichbaren Monatsrechnung. Sollte zum Zeitpunkt des Guthabenübertrags die Rechnungserstellung bereits angelaufen sein, dann erfolgt die Verrechnung mit der übernächsten Telekom Rechnung.

Wieso ist der monatlich maximal übertragbare Betrag auf 20€ begrenzt?

Aus systemtechnischen Gründen ist der Betrag auf maximal 20 € pro Monat begrenzt.

Warum ist kein Guthabentransfer auf Mobilverträge der Telekom Deutschland möglich?

Die Aufladung von Mobilfunk-Guthaben auf Prepaid-SIM-Karten der Telekom Deutschland (MagentaMobil Start, die Family Card Start) und congstar sowie für alle das D1-Netz nutzende Prepaid-Karten  von Mobilcom/ Debitel und Alphatel/ Drillisch, steht generell zur Verfügung.

Ein Transfer auf die Mobilfunkrechnung (Postpaid) steht nicht zur Verfügung.

Warum kann mir die Telekom meine Festnetzrechnung nicht sofort um den ausgewählten Betrag reduzieren d.h. warum erhalte ich stattdessen den Code?

Aus Datenschutzgründen ist dies nicht möglich, deshalb stellen wir Codes zur Verfügung. Der Code hat auch den Vorteil, dass vom Kunde eine Telekom  Festnetzrechnung  seiner Wahl  reduziert werden kann z. B. als Geschenk für andere, Familie, Freunde etc.   Weiterhin kann der Kunde selbst bestimmen, zu welchem Zeitpunkt innerhalb der Gültigkeit des Codes, das Guthaben  eingelöst werden soll.

Ihre Frage ist noch nicht beantwortet? 
Bitte schreiben Sie uns Ihr Anliegen an info.paycards@telekom.de